Was gibt es Neues?

  • Unterwegs in Friedberg: 
    Anfang Juli bin ich mal wieder mit meiner Gitarre auf Tour. Meine Freunde von der Friedberger Gesellschaft für deutsch-irische Verständigung haben mich zum Glauberg-Fest eingeladen.  Auf dem Glauberg gibt es eine große Keltensiedlung mit Museum auf. 
  • Live Lyrics in Deizisau: 
    Samstag, 3. November 2018, 19 Uhr, gastieren wir mit neuen Songs wieder in der Rettich-Bar in Deizisau. Mit den Ammerbucher Musikern Jürgen Sturm an der Gitarre und Mary Jane auf dem Cajon. 
  • Criminale in Halle/Saale 
    Die Preisträger der Criminale in Halle sind:  Jutta Profijt - Unter Fremden (Kriminal-roman),  Harald J. Marburger-Totengräber-pätzle, (Debut-roman) und Karr & Wehner (Reinhard Jahn und 
    Walter Wehner) mit Hier in Tremonia, in: Killing You Softly, in der Sparte Kurzkrimi. 

Mein DVD-Tipp:

Krimi-Serie: Peaky Blinders

Zwischen den rußigen Schloten und in den grauen, dunklen Gassen der englischen Großstadt von Birmingham regiert zu Beginn des 20. Jahrhunderts die brutale Bande von Tommy Shelby, die  härteste Gang der Welt: die Peaky Blinders. So charismatisch wie unerbittlich will der ehrgeizige Tommy zum König der Unterwelt aufsteigen. Der erfahrene Inspektor Campbell soll den skrupellosen Gangstern Einhalt gebieten. Erschaffen von Autor Steven Knight taucht die hochgelobte, authentische und prächtig ausgestattete Historienserie der BBC tief in ein England im Umbruch ab. Ein packendes Epos über eine Gangsterfamilie zwischen Gewalt und Ehre. Filmisch hervorragend umgesetzt, mit sehr guten Schauspielern und äußerst spannend erzählt.

 

Kriminalromane & Anthologien

Luka-Blum-Reihe

Ein brutaler Mord am Pfeifferstein im Schönbuch bei Bebenhausen beschäftigt die Tübinger Polizei. Auch der Journalist Luka Blum sucht die Spur des Mörders. Plötzlich muss seine Freundin Nelly zu ihrem kranken Vater nach Irland. Nicht viel später trifft Luka in Tübingen eine alte Liebe wieder. Turbulenter wird es noch, als ein Mann von der Blauen Brücke stürzt. Ein Unfall?
In seinem vierten Fall muss Luka Blum bis an seine Grenzen gehen. Und er muss ein gehöriges Stück Vergangenheit  bewältigen. 

Veit Müller - Tübinger Blues
Verlag Oertel + Spörer, Reutlingen 2011
ISBN 978-3-88627-961-6

Luka Blum und seine Freundin Nelly reisen nach Irland. Doch in der idyllischen Kleinstadt Clifden gerät Luka Blum in eine Banküberfall. Dabei tötet er in Notwehr einen der Räuber, der zu einer Splittergruppe der IRA gehörte. Nun fürchtet er die Rache der Terroristen. Auch auf Rat Nellys verlässt er Hals über Kopf Irland. Wieder zurück in Deutschland stößt er in Pliezhausen am Neckar auf eine Leiche. Weil die Polizei glaubt, er sei der Mörder, flüchtet Luka Blum. Er macht sich zusammen mit Nelly auf die Suche nach dem Täter.

Veit Müller - Flucht im Neckartal
Verlag Oertel + Spörer, Reutlingen 2010
ISBN 978-3-88627-447-5

Mitten im Naturpark Schönbuch bei Tübingen findet die Polizei die Leiche eines alten Mannes. Er wurde brutal erschlagen. Kurze Zeit später stürzt eine Frau in dem kleinen Ort Walddorfhäslach die Kellertreppe ihres Hauses hinunter, den Sturz überlebt sie nicht. Gibt es einen Zusammenhang? War es ein Unfall oder steckt ein Verbrechen dahinter?

Lokaljournalist Luka Blum wittert eine große Story. Erste Spuren führen ihn zu unheimlichen Sagengestalten aus dem Schönbuch. Was haben der „Ranzenpuffer“ und die mysteriösen Gedenksteine mit dem Mord zu tun?
 
Veit Müller - Tod im Schönbuch
Verlag Oertel & Spörer Reutlingen, 2008
ISBN 978-3-88627-419-2

Lokaljournalist Luka Blum versucht sich als Schriftsteller. Doch diese Entscheidung hat tödliche Folgen. Alles, was er in seinem Kriminalroman schreibt, passiert plötzlich in Wirklichkeit. Erst wird eine Frau brutal ermordet, dann kommt Vanessa, eine Freundin Luka Blums, bei einem Überfall fast ums Leben. Mit Hilfe von Nelly, einer hübschen, sommersprossigen  Irin, der Blum in einem irischen Pub in Tübingen begegnet ist, macht sich der Lokalreporter auf die Suche nach dem hinterhältigen Mörder. Eine heiße Spur führt nach Reutlingen und geradewegs in das nächste (lebens)gefährliche Abenteuer.
  
Veit Müller - Zwischen den Zeilen lauert der Tod
Verlag Oertel & Spörer Reutlingen, 2006
ISBN 978-3-88627-245-7

Kurzkrimis in Anthologien

Der Kilimandscharo in Afrika, die Niagara-Fälle in den USA, Mexiko, die Kanarischen Inseln, die französischen Atlantikküste. Spektakuläre Orte bilden die Mordkulisse dieser Sammlung kurzer, außergewöhnlicher und amüsanter Krimis. Atemlos geht es von Ort zu Ort. Aber alle Storys führen auch wieder aus der weiten Welt in den Süden Deutschlands. Wie kann das sein? Lesen Sie selbst!

 

Die AutorInnen der Krimisammlung sind: Myriane Angelowski, Sybille Baecker, Werner Bauknecht, Edi Graf, Uschi Kurz, Veit Müller, Britt Reißmann, Bernd Storz, Peter Wark und Gudrun Weitbrecht.


Ein Mord von Welt - Kurzkrimis
Veit Müller (Hrsg.) - Verlag: Ortel + Spörer, Reutlingen, 2015

​Du sollst nicht töten. Du sollst nicht ehebrechen. Solche Sätze können die Fantasie von Krimiautoren so sehr beflügeln, dass aus zehn sogar dreizehn Gebote werden. Und aus jedem Gebot entsteht eine Geschichte, in der mit viel (Herz-)Blut gemordet, gemeuchelt, betrogen oder gelogen wird. In dieser Anthologie finden Sie 13 spannende wie  gleichermaßen sehr unterhaltsame Geschichten. Mit meinem Kurzkrimi "Steppenstute", einer Satire auf die Noir-Krimis.

Die AutorInnen: Sybille Baecker, Werner Bauknecht, Martina Fiess, Edi Graf, Silvija Hinzmann, Uschi Kurz, Bernd Leix, Cornelia Lotter, Veit Müler, Britt Reißmann, Bernd Storz, Peter Wark und Gudrun Weitbrecht.

   

Die 13 Gebote - Kurzkrimis
Veit Müller (Hg.) - Verlag: Oertel + Spörer, Reutlingen, 2014

Schöne Orte, schaurig-schöne Morde. Die Burg Hohenzollern, der Hölderlinturm in Tübingen, der Limes, der Killesberg in Stuttgart, die Altstadt von Bad Urach – jeder dieser Orte ist eine Reise wert, aber sie können auch Schauplatz für Mord und Totschlag sein. Vor allem, wenn sich Krimiautoren ihrer annehmen. „Ein Ausflug in den Tod“ ist eine Sammlung von elf fesselnden und vergnüglichen Kurzkrimis, die alle an sehenswerten Orten in Süddeutschland spielen.

Die AutorInnen der Anthologie: Sybille Baecker, Werner Bauknecht, Martina Fiess, Edi Graf, Silvija Hinzmann, Bernd Leix, Veit Müller, Bernd Storz, Elke Schwab, Peter Wark, Gudrun Weitbrecht.

   
Ein Ausflug in den Tod - Kurzkrimis
Veit Müller (Hg.) - 
Verlag Oertel & Spörer Reutlingen, 2013

In Alpirsbach veschwindet eine Touristin spurlos. In einer Kneipe auf der Schwäbischen Alb  liegt eine Leiche auf dem Billardtisch. In Stuttgart verfolgt eine Nonne einen vermeintlichen Drogenkurier. Im Ammertal gerät eine Killerin selbst in arge Bedrängnis.

"Leblos unterm Tresen" ist eine Sammlung von elf spannenden, vergnüglichen und unheimlich fesselnden Kurzkrimis. Sie alle haben mit Kneipen, Gasthöfen, Bars oder Cafés zu tun. Die Autoren: Sybille Baecker, Frank Faber, Martina Fiess, Edi Graf, Silvija Hinzmann, Bernd Leix, Veit Müller ("Vermisst"), Britt Reißmann, Bernd Storz, Peter Wark und Gudrun Weitbrecht.

   
Leblos unterm Tresen - Kurzkrimis zwischen Neckar und Bodensee
Veit Müller (Hg.) - 
Verlag Oertel & Spörer Reutlingen, 2012

Mörderische Weihnacht! Weihnachten das Fest der Besinnlichkeit und Liebe?! Eher der Hiebe, mit denen verhasste Ehepartner ins Jenseits befördert werden sollen. Aber nicht nur das: ein Banküberfall, ein gestohlenes Pralinenrezept und
eine Bombendrohung während des Weihnachtsgottesdienstes sorgen für eine ganz und gar nicht festliche Stimmung. Von Heilbronn bis Ulm wird in der Vorweihnachtszeit und am Heiligen Abend gemordet, Rache geübt und Verrat
gewittert. Mit Kurz-Krimis zahlreicher bekannter Autoren wie Tatjana Kruse, Ingrid Noll, Michael Wanner und Veit Müller ("Peckhardts Weihnachten").
 
Tod unterm Tannenbaum - Weihnachtskrimis aus dem Ländle
Gudrun Weitbrecht (Hg.) - Theiss-
Verlag Stuttgart, 2012

Spannende, nachdenkliche, böse, skurrile, satirische und witzige Kriminalgeschichten aus Ost und West zum 20. Jahrestag des Mauerfalls , die mit manchem Vorurteil aufräumen.
Mit Storys von Ulf Annel, Petra A. Bauer, Ruth Borcherding-Witzke, Matthias Biskupek, Martin Conrath, Anja Feldhorst, Dorle Gelbhaar, Karr & Wehner, Jutta Motz, Veit Müller ("Für Paul"), Christine Lehmann, Dagmar Scharsich, André Schinkel und J. Monika Walther.

 

Immer Ärger mit den Lieben Verwandten - Kurzkrimis aus Ost und West
Ruth Borcherding-Witzke und Silvija Hinzmann (Hg.)
Verlag Ariadne Kriminalroman, Hamburg
2009



Fünfzehn namhafte Autoren haben 17 Kurzkrimis aus sechs Jahrhunderten geschrieben, in denen Orte, Begebenheiten und geschichtliche Figuren mit fiktiven Erzählungen verwoben sind. Sie handeln von Mord, Betrug, Religion, Hexerei, Rache, Starrsinn, Eitelkeit und Liebe. Spannend, humorvoll, tiefgründig, gesellschaftlich kritisch, aber immer unterhaltsam haben die Autoren sich mit der Historie Württembergs und seinen Menschen auseinandergesetzt. Entstanden sind Geschichten, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Mit Veit Müllers Kurzkrimi "Schweller".

 

Henker, Huren, Mordgesellen - Historische Schwabenmorde
Gudrun Weitbrecht (Hg.) - Wellhöfer-
Verlag Mannheim, 2009

Hörbuch

Das Hörbuch meines Kriminalromans "Tod im Schönbuch"
Sprecher: Dominik Kuhn ("Welt auf Schwäbisch")

  

Tod im Schönbuch (gekürzte Fassung)
Veit Müller
Hörbuch
Audio CD - 9,95 Euro
Verlag Oertel und Spörer, Reutlingen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel