Was gibt es Neues?

  • Spannende Kriminacht in der Wannweiler Gemeindebücherei. Mit drei Autor/innen:  mit Sybille Baecker, Uschi Kurz und mir. Ich spiele auch Irish Folk. Termin: 9. Juli, 20 Uhr.    
  • Irish Night - Musik und Geschichten von der grünen Insel. Im Oktober im Bio-Restaurant in der Mäulesmühle, mit Jürgen Sturm, Mary Jane und Veit Müller.
  • Das regionale Fernsehen RTF hat ein Interview mit mir  gesendet. Wer den Beitrag gerne sehen möchte, muss nur in die Mediathek von RTF 1 gehen.  Hier ist der Link.

Mein Krimi-Tipp:

Linda Castillo: Blutige Stille

Die ruhige Familie Plank wird von einem Mörder auf grausame Weise getötet. Sie war Teil der amischen Gemeinde in Painters Mill, Ohio, und lebte getreu ihren Grundsätzen von Glaube,  Schlichtheit und Bescheidenheit. Fernab von den Verführungen der Zivilisation. Das Tagebuch der ältesten Tochter enthüllt aber eine andere Wahrheit. Die Chefin der örtlichen Polizei, Kate Burkholder, ermittelt. Ein sehr stark und spannend geschriebener Kriminalroman.

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage von Veit Müller Freier Journalist und Autor

Krimiautoren empfehlen Krimis

Welche Krimis lesen eigentlich KrimiautorInnen? Sicher eine interessante Frage, die ich mit dieser neuen Rubrik beantworten möchte. In unregelmäßigen Folgen stellen hier AutorInnen ihre Lieblingskrimis vor.

Folge 1: Peter Wark liest Daniel Friedmann

Daniel Friedmann:  Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten
Aufbau-Verlag, 320 Seiten, Gebundene Ausgabe 17,99 €
 
Ein 87-jähriger Held in einem Noir-Krimi. Das geht doch nicht? Geht doch! Der raubeinige Buck Schatz hat’s drauf. Der Kettenraucher und Fernseh-Dauerglotzer macht sich mit seinem Weichei von einem Enkel auf die Suche nach einem ominösen Goldschatz aus der Nazizeit.
Das ist absurd, spannend, sauwitzig, politisch völlig unkorrekt und blutig. Ein feiner Genrekrimi, ein Hardboiled-Spaß, den man sich zwischendurch gönnen kann.
Daniel Friedmann lebt in Manhattan. "Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten" ist sein Debutroman und wurde für den Edgar Award nominiert.

 

Peter Wark hat bisher neun spannende Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten (unter anderem in der Anthologie "Die 13 Gebote") veröffentlicht. Er "mordet" regional und weltweit. Aufgewachsen ist er auf der Schwäbischen Alb, was seiner geistigen und sozialen Entwicklung nicht geschadet hat, wie er behauptet. Peter Wark war 2013 Preisträger beim renommierten Freiburger Krimipreis.

www.warkkrimi.de

Jetzt im Buchhandel!
Mein fünfter Luka-Blum-Krimi "Tod am Kreuzweg"

Oertel & Spörer (2014), Deutsch, Kartoniert / Broschiert

Seiten: 221 - Preis: 10,95 Euro - Erhältlich zum Beispiel bei Osiander.


Zum Inhalt: Ein Dorf bei Rottenburg. Pure Idylle. Heile Welt. Doch die wird schnell zerstört, als eine Auswanderin nach vielen Jahren in den USA wieder "nach Hause" zurückkehrt. Sie offenbart ein unheilvolles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Der Tübinger Journalist berichtet darüber. Sein Artikel schlägt hohe Wellen. Das Dorf gerät in Aufruhr. Ein Mann erhängt sich am Kreuzweg unter der Wurmlinger Kapelle, eine Frau wird überfallen. Was geschah wirklich vor 30 Jahren? Die Suche nach der Wahrheit bringt Luka Blum in Lebensgefahr. 

Die neue Anthologie: Die 13 Gebote
13 spannende Kurzkrimis von 13 AutorInnen
Herausgeber: Veit Müller - Verlag: Oertel + Spörer, Reutlingen, 2014

Du sollst nicht töten. Du sollst nicht ehebrechen. Solche Sätze können die Fantasie von Krimiautoren so sehr beflügeln, dass aus zehn sogar dreizehn Gebote werden. Und aus jedem Gebot entsteht eine Geschichte, in der mit viel (Herz-)Blut gemordet, gemeuchelt, betrogen oder gelogen wird. Die AutorInnen: Sybille Baecker, Werner Bauknecht, Martina Fiess, Edi Graf, Silvija Hinzmann, Uschi Kurz, Bernd Leix, Cornelia Lotter, Veit Müller, Britt Reißmann, Bernd Storz, Peter Wark und Gudrun Weitbrecht.

Krimi-Bestenlisten im April

Krimizeit-Bestenliste

  • 1.  McIlvanney: Die Suche nach Tony Veitch
  • 2.  Zoë Beck: Schwarzblende
  • 3.  James Ellroy: Perfidia

Buchhandlung Osiander

  • 1. Rita Falk: Zwetschgendatschikomplott
  • 2. Jörg Maurer: Felsenfest
  • 3. Ferdinand von Schirach: Tabu

Beitrag im regionalen Fernsehen RTF.1

WetterOnline
Das Wetter für
Tübingen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel